top of page
Bild_Sportplatz_1 - bearbeitet (2).png

Blog

  • AutorenbildMarkus Paulus

20. Hahnenkammlauf ein voller Erfolg

Bei idealen äußeren Bedingungen wurde die inzwischen zwanzigste Auflage des Edelsfelder Hahnenkammlaufs ein voller Erfolg. Mit insgesamt 213 Teilnehmern konnte die Zahl der Anmeldungen aus dem Vorjahr weit übertroffen werden.


Bild: Renate Siegert


Enormer Zuspruch mit Teilnehmern aus dem eigenen Gemeindegebiet freute die Verantwortlichen des ausrichtenden FC Edelsfeld. Viel Vorbereitungsarbeit und Lauftraining sowohl im Edelsfelder Kindergarten als auch in der Sebastian-Kneipp-Schule trugen ihre Früchte. Gut die Hälfte der Laufsportler kamen aus dem Bambini- und Grundschulbereich. Zeiten und Platzierung spielten bei den Starts der Jüngsten über 400, 600 und 1.000 Meter noch keine besondere Rolle. Im Ziel wurden alle Kinder von den Zuschauern gefeiert und erhielten aus der Hand ihrer Lehrerinnen und Kindergärtnerinnen die verdiente Medaille.

Beim Lauf der Schülerklasse A bis C über 2.000 kamen Fiona Meyer (SCMK Hirschau) und Hannah Hagerer (LSG Edelsfeld) Hand in Hand zeitgleich ins Ziel, gefolgt von Luisa und Emely Sebald vom RSC Neukirchen. Der schnellste männliche Teilnehmer auf dieser Strecke folgte kurz danach in Person von Julius Müller (TV Amberg).

Auch beim Hauptlauf der Jugendlichen und Erwachsenen ging es um Punkte für die Wertung zum Landkreiscup. Eine Vielzahl von Teilnehmerinnen der heimischen LSG Edelsfeld sorgte für besonderes Interesse der vielen Zuschauer auf dem Hahnenkamm. Am Ende war Simone Dehling von den Pedalrittern Birgland die Schnellste auf dem 4.800 Meter langen Rundkurs am Hahnenkamm, knapp gefolgt von Lokalmatadorin und Mitorganisatorin Inge Behringer sowie Saskia Pirner (LSG Edelsfeld). Auf Platz acht ins Ziel kam Lydia Zahner von der VFTN Kirchenreinbach. Insofern bemerkenswert, da sie damit an allen zwanzig ausgetragenen Läufen in Edelsfeld am Start war. Bei den Herren über 8.500 Metern siegte mit Thomas Stielper vom Stammtisch Kümmerling einer der jüngsten Teilnehmer, was in der Laufszene alles andere als üblich ist. Sein Vorsprung auf den Zweiten Rainer Mugrauer (LLC Marathon Regensburg) war dazu noch beträchtlich. Dritter wurde Klaus Hanske von der TST Ammerthal. Bürgermeister Strehl konnte Inge Behringer und Klaus Rabenstein zu den Edelsfelder Gemeindesiegern gratulieren. Alle Ergebnisse und Bilder sind über die Homepage zu abzurufen. Text: Manfred Rupprecht

58 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page