top of page
Bild_Sportplatz_1 - bearbeitet (2).png

Blog

  • AutorenbildMarkus Paulus

Kreisligaufsteig: Feierlichkeiten abgeschlossen

Das gewonnenen Relegationsspiel gegen den SV Altenstadt und der damit verbundene Kreisligaaufstieg läutete bei Spielern und Fans einen regelrechten Feiermarathon ein. Im Anschluss an das Entscheidungsspiel in Kirchenthumbach, wurde zunächst im Sportheim "die Nacht zum Tag gemacht". Am nächsten Morgen schloss sich nahezu ohne Pause ein ausgedehnter Frühschoppen und die Einweihung des "Aufstiegsbalkons" nahe des Rathausplatzes an. Nach kurzer Regenerationspause ging es für 50 FCE'ler mit dem Bus nach Kirchberg in Tirol zur jährlichen Abschlussfahrt. Reiseleiter Lukas Held organisierte erneut ein abwechslungsreiches Programm für die bunt gemischte Reisegruppe. Nachdem der Biervorrat bereits nach der Hinfahrt zuneige ging, erkundete die Truppe das Nachtleben in der Region Kitzbühel. Die Wanderung auf die Ehrenbachhöhe am nächsten Morgen trieb den Alkohol der vergangenen Tage schnell aus der letzten Körperzelle. Für alle "Fußkranken" bestand die Möglichkeit die Godel für den motorisierten Aufstieg zu nutzen. Am Gipfel angekommen folgte zusätzlich ein Abstecher auf den "falschen ;)" Hahnenkamm. Am Startpunkt der legendären "Streif" staunten viele über den steilen Verlauf und die waghalsige Einfahrt in die "Mausefalle". Das Abendprogramm bot einen Hüttenabend mit Musik und Witz und deftiger Verpflegung im "Gauxnerstadl". Die Heimfahrt des gut organisierten Ausflugs rundete ein Besuch des Tegernsees inklusive Bräustüberl ab. Alle Teilnehmer freuen sich schlussendlich auf eine Neuauflage der Wanderfahrt im nächsten Jahr.



Den Abschluss der Feierlichkeiten bildete die Saisonabschlussfeier im Sportheim am gestrigen Mittwoch. Vorstand Manfred Pirner blickte auf die vergangene Saison, die von hervorragenden sportlichen Ergebnissen geprägt wurde, zurück. Er lobte den Zusammenhalt in der Mannschaft und wünschte zugleich viel Erfolg für die anstehende Saison. Sein Dank galt den Trainern, Betreuern, dem Sportheimpersonal, den Spielerfrauen und -freundinnen sowie natürlich den Spielern selbst.

Verabschiedet mit Worten und Geschenken wurde Interimstrainer Martin Dehling von Vorstandschaft und Mannschaft. Er übernahm nach Trennung von Achim Beck kurzfristig das Traineramt und brachte die "Mission Aufstieg" erfolgreich zu Ende.

Im Gegenzug bedankte sich Martin "Priester" für das entgegengebrachte Vertrauen, sowie die Unterstützung von Mannschaft und Verein. Er übergab der Mannschaft eine Spende für die Bierkasse. Trainer der zweiten Mannschaft Eric Pridgen lies die Saison Revue passieren und zeigte sich sehr zufrieden mit dem Saisonverlauf. Er würdigte die zuverlässige Trainingsbeteiligung von Jonas Gnahn und Felix Hiltel mit einem kleinen Präsent.

Anschließend wurden die beiden Stürmerstars Rüdiger Reiche und Marco Pilhofer in den sportlichen Vorruhestand verabschiedet. Beide blickten gerührt auf eine langjährige aktive Zeit als Spieler zurück.



Im Anschluss kam Bürgermeister Hans-Jürgen Strehl mit allen Funktionären dann endlich in den Genuss der oft zitierten Aufstiegszigarre. Alle Spieler genießen nun eine kurze Sommerpause, ehe der Blick ab Freitag den 23.06. wieder auf die neue Saison gerichtet wird.



Bilderquelle: Eigene Bilder

220 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page